+43 1 585 05 50
So kommen Sie zu uns

Dr. Zsolt Fischer

Nibelungengasse 1-3
1010 Wien

Telefon 0800 400 172 074
Fax +43 1 585 05 50 - 20

%6F%66%66%69%63%65%40%6D%65%69%6E%7A%61%68%6E%2E%61%74

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 - 20:00

Notdienst (365 Tage im Jahr):
Montag bis Sonntag: 08:00 - 24:00

map

top

Was kosten Zahnimplantate?
Dr. Fischer in 1010 Wien berät Sie.

Das kann hier nicht so einfach beantwortet werden, denn die Kosten sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig: Wie viele Implantate werden benötigt, wo werden sie eingesetzt, welche Ausführung ist gewünscht? Und auch der vorhandene Knochen ist ein Faktor. Dann stellen sich Fragen wie die der gesetzlichen Krankenversicherung: Übernimmt Ihre Kasse Kosten und wie hoch bleibt der Eigenanteil? Um Ihnen also eine genaue Auskunft zu den anfallenden Kosten geben zu können, müssen wir die Gesamtsituation begutachten und auch Ihre Wünsche sowie Alternativen miteinbeziehen.

Sie sehen, wir können unmöglich einfach eine Kostenaufstellung fixieren.

 

Implantate: Kostenschätzungs-Anfrage

Wenn Sie eine unverbindliche Kostenschätzung wünschen, verwenden Sie dazu unser bestehendes Formular weiter unten! Beschreiben Sie dazu Ihre Zahnsituation so detailliert wie möglich und, sollten Sie Röntgenaufnahmen besitzen, bitten wir um das Hochladen innerhalb des Formulars. Wir sehen uns Ihre Angaben sehr genau an und senden Ihnen, selbstverständlich unverbindlich, eine zu erwartende Kostenaufstellung zu.

 

Zahlen die Krankenkassen Zahnimplantate?

Die Beteiligung der Krankenkassen ist sehr unterschiedlich, die komplette Kostenerstattung wird aber in den meisten Fällen nicht übernommen und ein Eigenanteil ist zumeist unvermeidlich. Ganz wichtig: Sie müssen noch vor Behandlungsbeginn eine Gesamtplanung einreichen, denn die Krankenkassen behalten sich eine sogenannte Vorbegutachtung vor. Wurde mit der Behandlung schon begonnen, kann der Kassenzuschuss verloren gehen. Dasselbe gilt für Privatpatienten. Zusatzversicherungen zahlen entsprechende Zuschüsse; auch hier gilt, dass die Behandlungspläne vorab eingesendet werden sollten.

Die Kosten sind sehr individuell, d.h. erst nach einer genaues Diagnose können wir Ihnen einen Kostenplan erstellen – vereinbaren Sie Ihren persönlichen Diagnosetermin, wir freuen uns auf Sie!